• Schriftgröße
Gemeinsam leben mit Hypophysentumoren

Gemeinsam leben mit Hypophysentumoren

Hypophysentumor und Beruf – eine besondere Herausforderung

Die Auswirkungen von Akromegalie und Morbus Cushing können das Berufsleben beeinflussen. Dies kann die Berufswahl betreffen, aber auch rechtliche Themen wie z. B. Krankmeldung oder Kündigungsschutz. mehr

 

Hypophysentumor: Partner können mit betroffen sein

Körperliche und psychische Beschwerden bei Akromegalie und Morbus Cushing können für die Partnerschaft eine Herausforderung bedeuten. Sie bieten aber auch die Chance auf ein neues, gutes Miteinander. mehr

 

Hypophysentumor: Unterstützung durch Freunde

Freunde können bei Problemen, die durch Ihre Krankheit bedingt sind, eine große Unterstützung sein. Wichtig ist dabei das gegenseitige Verständnis, um beispielsweise Unsicherheiten auszuräumen und Bedürfnisse zu klären. mehr

 

Akromegalie: Der Ausgrenzung entgegenwirken

Betroffene mit Akromegalie leiden häufig an deutlich sichtbaren, körperlichen Veränderungen. Weicht das Aussehen stark von der Norm ab, kann dies zu Ausgrenzung führen. So können Sie als Außenstehender helfen. mehr

 
Dies ist ein Service von Novartis Pharmaceuticals
Diese Seite teilen: